home  aktuelles  verein  historie  links  anfahrt  kontakt  impressum  datenschutz                          

die Nacht des Erinnerns
eine lese-und erzählnacht

ab 19:30 Uhr beginnt am 08.06.2018 ein geschichtenabend mit musik in mehreren ateliers und werkstätten des geländes in zusammenarbeit mit dem NS-DOKUZENTRUM München und dem Kulturreferat München.

in 4 ateliers/werkstätten auf dem gelände können Sie zeitzeugentexten, zeitdokumenten und frei erzählten geschichten zur zwangsarbeiterzeit lauschen. erzähler und vorleserinnen sind:

Peter August Kessler
Markus Nau
Sabine Kastius
Claudia Urbschat-Mingues

umrahmt, bereichert und ergänzt werden diese sprachlichen ereignisse von
9 musikerinnen und musikern in unterschiedlichen kleinen ensembles in den jeweiligen ateliers und werkstätten. es musizieren:

Marina Holzmann
(Gitarre)
Ute Kalmer (Klarinette)
Barbara Magnin-Lessak (Querflöte)
Petra Maull (Akkordeon)
Veronika Obermayer (Klavier)
Reinhard Albang
(Saxophon)
Andreas Gleisberg (Querflöte)
Ernst Obermayer (Bratsche)
Hans-Jürgen Richter (Bass-Akkordeon)

den abschluß bildet ein
live-interview (per skype in die USA) mit einer überlebenden person des lagers in Neuaubing) gegen 22 uhr, das vom NS-Dokumentationszentrum recheriert, initiiert und moderiertt wird.

you are welcome!
EINTRITT FREI.





 

 

© fauwe 2018